“Ethereum Mining Rig mit Himbeer Pi”

“Ethereum Mining Rig mit Himbeer Pi”

There are many tutorials and how-tos out there when it comes to mining Ethereum – and many of them are contradicting each other. Newcomers tend to quickly lose their motivation wading through all of this, which is why we prepared a quick and dirty tutorial on how to transform a Windows 10 PC with two Radeon RX 480s into a working mining rig. This rig will reliably crunch at 51 Megahashes a second (MH/s), which currently earns you above 300 euros a month. You do have to subtract electricity costs from this, however – in Gemany this would be around 80 euros a month. Please be aware that the ETH price is liable to collapse at some point. You probably shouldn’t be buying GPUs just for mining, then. Carefully think about how much you’ll spend and would earn in return before embarking on this project.
Wenn es nach dir dann geht, hat bisher jeder also Verluste mit dem Minen …Wenn es nach dir dann geht, hat bisher jeder also Verluste mit dem Minen gemacht?… Auch wenn die Difficulty steigt, so muss man bedenken das es nicht einfach von Heute auf Morgen so Stark Passiert, man kann selbst wenn man diese mit einbezieht locker ein dicken Gewinn mitnehmen, sofern die Hardware nicht zu Teuer ist und der Preis Stabil bleibt.wenn man die derzeitige Difficulty von 870 auf 970 erhöht, wären das statt 316$ nur noch 283$, das wären grade mal 33$ weniger, selbst wenn er von 870 auf 1200 steigt, würde er mit 2 RX 480 immer noch 200€ im Monat machen bis so was passiert dauert das locker 6-7 Monate, wenn nicht länger, zumal die Difficulty nicht nur steigt, sondern auch immer mal wieder runter geht.Ein Mining rig ist nicht Zeitaufwendig, er Läuft ja von selbst sobald er 1 mal eingerichtet ist und das ist Leicht. Bevor die Stromkosten den Gewinn auffressen kann man damit ja aufhören ist ja nicht so das man es weiter machen muss und kann wenn es sich nicht mehr Lohnt die Hardware wieder Verkaufen, macht man es richtig, bekommt man auch noch genug zurück, so das man den Einkaufspreis Teilweise wieder zurück hat, zudem guckt man mal alle 3-4 Tage in den Market Capitalizations und weiß wie es um den Markt steht und Verkauft etwa jede woche seine gesammelten Coins, außer man will darauf Spekulieren das er steigt.Natürlich ist es die mit unter einfachste und eigentlich sicherste und am wenigsten verlustbehaftete Methode Coins dann zu Kaufen wenn sie arg Günstig sind und die dann brach liegen lassen bis sie ein vermögen wert ist, ich habe das auch hinter mir, vielleicht nur mit 15€ eingestiegen damals(Aus Fun) in Dogecoin, aber mit 200€ rausgegangen und das nach kurzer zeit, einige sind damals wie Heute bei so welchen Explosionen natürlich reicht damit geworden, da geht es um Hunderttausend, teilweise Millionen Beträge, aber so was muss man erst mal riechen, es sind etwa 888 Coins am Markt, das ist nichts anderes als ein Glücksspiel, oder man Investiert sehr viel Zeit damit sich über den Markt zu Informieren.Letztlich weiß man nie was abgeht, von Heute auf Morgen kann der Markt wieder zusammenbrechen, Bitcoin hat das schon Dutzende male hinter sich, daher sollte man ganz ganz vorsichtig sein bei so enorm hohen Preisen Coins einzukaufen, das kann ganz schnell mal nach hinten los gehen das er dann einbricht und sich vielleicht nie wieder erholt und ja selbst Bitcoin kann das passieren, die macht der USA, Europa und China können dem ganz schnell ein ende bereiten.Weniger anzeigenMehr anzeigen
If you want a local address, then download the Mist wallet, let the blockchain sync and create your account there. Alternatively, download Geth, and save it to a folder such as C:Ether. Then type “geth account new“. Whichever method you go for, make sure that you save your password with a secure software such as KeePass.
Each mining rig operates at a different level of efficiency and uses a variable amount of electricity. On the low end, miners typically draw ~100 W at their maximum load, but this can increase up to over 1000 W with more powerful and less efficient miners. With the amount of mining variation, you’ll want to calculate your power cost per day and compare that to the estimated return per day when picking out a miner.
altcoins bbc bitcoin btc cgminer cgwatcher claymore cnet coinbase coinlab colbert DIY dwolla environment eth ethereum forbes fork guide hack hardware how-to khan academy linux litecoin ltc mcxnow mining money mtgox notroll.in paypal power regulation scam security setup software techcrunch undervolting wallet windows wired wordpress wsj
Since we are not CPU-mining, performance isn’t determined by the CPU, the RAM or the hard drive : it just has to be working well together, with an internet connexion and reasonable performances. Low-end products will be fine. However, we should pay attention to the TDP of these components, CPU first, because additional heat / electric consumption could decrease profitability. It’s a question of average consumption. Personal tip : I’ve figured out that a 2.5′ HDD – 5400rpm – from an old netbook could draw less power than a low-end SSD !
Um jede Grafikkarte mit einem PCIe-x1-Slot des Mainboards zu verbinden, gibt es spezielle Adapterkarten, die wiederum billige USB-3.0-Kabel zum Transport des PCIe-Signals verwenden. Man kann solche “powererd Riser Cards” gleich im Zehnerpacks bei Aliexpress, Amazon oder eBay bestellen, aber auch einzeln bei deutschen Versandhändlern wie Caseking.
? Krypto-Mining birgt ein sehr hohes Risiko, denn der Ertrag ist von vielen Parametern abhängig. Die Leser*innen ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Webseite eine eigene Meinung zu bilden und eigenverantwortlich zu agieren. Bei Investitionen gilt generell: Investieren sie nur so viel, wie sich leisten können und kalkulieren sie einen Totalverlust mit ein!
Graphic cards are particularly adapted for these simple, repeated and parallel operations : they have many ALUs (Arithmetic Logic Unit) or shaders for video processing. Whereas your CPU is a very good executive, a GPU is an unmatched laborer ! For the same cost, you’ll end up with a far better mining rate with a GPU. And should you prefer CPU-mining, you’ll need a high-end CPU, meaning usually high-end mobo plus RAM. Moreover, having several CPUs is expensive and quite unusual for desktop computers, while multi-GPU doesn’t scare anyone.
@joeysteel – Ethereum isn’t being build with the purpose of giving miners a chance to make 150x on returns when Ether gets listed on markets, nor is it build to to give GPU owners a way to redirect their processing power to Ethereum because ASICs stole their lunch.
When you’re satisfied that you’ve found the sweet spot for both clock speeds, it’s time to lower voltages. This is pretty straightforward: drop values 25 mV at a time until you experience instability, then bump it back up to last stable value. You should be able to reduce your power consumption a fair bit this way without impacting performance at all (these are great if you want to measure your electricity usage at the wall).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *